Über/Mich

Mein Eigener Yogaweg

Meiner Überzeugung nach ist die wichtigste Voraussetzung einen klaren und ehrlichen Blick auf die eigene Stellung und Position im Leben zu entwickeln.

Für mich ist dies die grundlegendste Aufgabe und gleichzeitig wohl eine der schwierigsten Übungen im Leben überhaupt.

Im Wissen darüber nehme ich mir täglich vor, mehr über mich und meine Umgebung zu erfahren und zu lernen, mein eigenes Wesen anzunehmen.

Deshalb ist Iyengar Yoga, der behutsam Schritt für Schritt  und systematisch von der Basis her aufbaut, für mich so wertvoll geworden.

So wie ein gut gebautes Haus ein solides und starkes Fundament braucht, so meine ich, dass auch wir Menschen einen sicheren und festen Stand benötigen bevor wir die Reise zu unserem Ursprung und/oder unserer Bestimmung antreten können.

Ein genauso wichtiger Aspekt im Leben ist für mich die Balance, denn ich finde es geht weniger um das "entweder/ oder", sondern vielmehr darum, zu versuchen in allen Dingen, mit denen wir ständig in Aktion treten, ein gesundes Mittelmaß zu finden. An manchen Tagen gelingt das besser und an anderen eben weniger gut.

Ich glaube auch an die Einladung des Lebens mit allen Dingen, mit denen wir permanent konfron tiert werden, zu spielen und zu experimentieren.

Yoga unterstützt mich bei all diesen Aspekten sehr und gibt mir die Kraft, die Freude und die Lust, die endlosen Herausforderungen, die das Leben ständig bereithält, anzunehmen und mich dadurch stetig weiter zu entwickeln.